Unser Verein

Wir schießen auf unserem Rasenplatz Bogen bis zu 90m Entfernung. Wir haben auch diverse 3D-Ziele.
An 25 Ständen kann mit Luftdruckwaffen auf 10m Entfernung geschossen werden.
Für Gross- und Kleinkaliber-Kurzwaffen haben wir 18 Stände mit 25m Länge.
Für Gross- und Kleinkaliber-Langwaffen haben wir 9 Stände für mit 50m/100m Länge.


 

 

1. Vorstand

Wolfgang Nagel

Tel. 07255 | 6590

2. Vorstand

Michael Sikora

Tel. 0172 | 7231790

Schießleiter Bogen

kommissarisch Thomas Hirsch

Tel. 0174 | 3831492

Schießleiter Kurzwaffen KK + GK

Armin Hofmann

Tel. 07255 | 6590


Schießleiter Langwaffen Ordonnanz, Unterhebel und Auflage

Otto Ehrmann

Tel. 0721 | 709529

Königsball 2015 


Der Schützenverein Eggenstein kürt seine Königsfamilie.

Rudolf Funk neuer Schützenkönig.

Die Proklamation der neuen Schützenkönigsfamilie ist für jeden Schützenverein das Highlight des Jahres und so war es auch nicht verwunderlich, dass sich zahlreiche Vereinsmitglieder und Gäste im „d’Badisch“ in Eggenstein zum Königsball eingefunden hatten. Zu den Klängen des „Badener–Liedes“ wurde die Standarte aufgestellt und kräftig mitgesungen.

Danach nahm die Vorstandschaft die ersten Vereinsehrungen vor. Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden Jürgen Witt und Frank Stahl mit der „Silbernen Nadel“ geehrt. Für 40 jährige Mitgliedschaft wurde Walter Marggrander mit der „Goldenen Ehren-Nadel“ des Landesverbandes und des Deutschen Schützen Bundes ausgezeichnet.

Anschließend bekamen die Schützen, die sich zu den Landesmeisterschaften qualifiziert hatten, von Oberschützenmeister Wolfgang Nagel eine kleine Gratifikation überreicht. Es waren dies die Schützen: Armin Hofmann, Adolf Koschnick, Jürgen Ochs, Georg Pirrung, Horst Raih, Kersten Rösner und Michael Sikora, der sich auch zur Deutschen Meisterschaft nach München qualifiziert hatte.

Dann hatte das lange Rätselraten ein Ende und die neue Königsfamilie wurde bekannt gegeben:

Jugend:
1. Prinz  Paul Funk.
2. Prinz  Daniel Rittershofer

Jugendschützenkönig mit einer 10 wurde Max Funk

Damen:
Bei den Damen war lediglich eine Bewerberin anwesend und wurde nicht überraschend Schützen-Königin: 
Kamiah Mühlberg

Herren:
1. Ritter  Udo Rittershofer
2. Ritter  Marcel Braun.

Als Schützenkönig wurde ein außergewöhnlicher Schütze proklamiert, der in den vergangenen sechs Jahren immer seinen 10er schoss, auch immer unter den besten Drei war, aber nie ganz oben stand. Dieses Mal ist es ihm mit einer erneuten 10 gelungen Schützenkönig zu werden:
Rudolf Funk.
Nach dem Tanz des neuen Königspaares und weiteren Tanzrunden durch unseren „Musikus“ Roland ging der Abend stimmungsvoll zu Ende.

(WAN).

Ergebnisse vom Königs-Schießen am Sonntag, 11. 10. 2015
Schützen – Königs – Familie 2016 !!!

Jugend:        1.         Max Funk                                 10 er
                     2.         Paul Funk                                  9 -   7
                     3.         Daniel Rittershofer                      6 – 27

                     4.         Andre Sauer                               6 – 32
                     5.         Luca Sikora                                4 – 50
                     6.         Dominik Flemming                     2 – 62
                     7.         Ian Preckwinkel                          0 – 98

Damen:         1.         Katrin Schmidt                         4 er
                     2.         Kamiah Mühlberg                     3 er

Herren:           1.       Rudolf Funk                             10 er
                       2.       Udo Rittershofer                         8 – 13
                       3.       Marcel Braun                              8 – 16

                       4.       Adolf Koschnick                        8 – 17
                       5.       Armin Hofmann                          7 – 19
                       6.       Engelbert Köhler                        7 – 20
                       7.       Peter Sauer                                7 – 23
                       8.       Otto Ehrmann                             7 – 24
                       9.       Andreas Stahl                            5 – 36
                     10.       Günter Funk                               5 – 37
                     11.       Jürgen Mühlberg                        5 – 38
                     12.       Manuel Fuchs                             5 – 40
                     13.       Kai Westenfelder                        5 – 41
                     14.       Frank Stahl                                3 – 52
                     15.       Michael Heinrich                         3 – 54
                     16.       Karlheinz Meinzer                        3 – 56
                     17.       Erwin Schmidt                            0
                                Daniel Vollmer                            0

Die Zahlen nach dem   -   (minus) – Zeichen, sind mm vom Innenzehner entfernt.!!!

SPoLei.

        Samstag 05.12.2015 ab 9:00 Uhr  (siehe Plan “Schwarzes Brett”)
Samstag 12.12.2015 ab 9:00 Uhr  (Schlösser von Schließanlage wechseln)
         Samstag 19.12.2015 ab 9:00 Uhr  (siehe Plan “Schwarzes Brett)

  ***************************************************

*     UNSER TRADITIONELLES SILVESTER BREZEL WÜRFELN     *

***************************************************

  Wann: 31.12.2016 ab 14 Uhr

  Wo: im Schützenhaus in Eggenstein / Kopfweg 8

  Wer: Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder + Nichtmitglieder

  ***************************************************

 

Pächter gesucht

Wir suchen einen Pächter für unsere Vereinsgaststätte mit 70-80 Sitzplätzen und einem großen Biergarten. Wir liegen idyllisch zwischen zwei Baggerseen welche von vielen Badegästen besucht werden. Rückfragen unter Tel. 07255 / 6590

Das Straßenfest war ein voller Erfolg

Unser Mittelaltermarkt mit einer herausragenden "Lagerey" war gut frequentiert. Das Ziel, einen aus der Masse herausstechenden Schießstand zu präsentieren ging gleich zweifach auf. Durch die sehr reduzierte Aufmachung hatte er ein Alleinstellungsmerkmal unter den ansonsten hervorragend aussehenden anderen Ständen. Wir hatten damit nicht nur einen großen Besuchererfolg, unser 1. Vorsitzender Wolfgang Nagel erhielt auch noch die Auszeichnung mit der goldenen Banane für den hässlichsten Stand auf dem Straßenfest.